WILLKOMMEN, WELCOME, VELKOMMEN, BIENVENU, BIENVENIDO!

STAUDEN, KRÄUTER, TIERE & FERIEN BEI KYRITZ AN DER KNATTER

Idyl­li­sche Feri­en­woh­nun­gen und lie­be­voll her­ge­rich­te­ter Fest­saal auf einem alten Bau­ern­hof im Her­zen der his­to­ri­schen Pri­gnitz, einer wun­der­schö­nen Kul­tur­land­schaft im Nord­wes­ten der Mark Bran­den­burg. Im Dosse-Seen-Land, am Rande Kol­re­per sowie Hors­ter Berge, weit­läu­fi­gen Wald­ge­biet und nur unweit des UNESCO-Bio­sphä­ren­re­ser­vats Bran­den­burg-Elbe.

Hin­ter einer herr­li­chen, hun­dert­jäh­ri­gen Kas­ta­nie – gut fünf­zig Meter ab von der ruhi­gen Dorf­straße der klei­nen acht­zig See­len Gemeinde – liegt das alte Bau­ern­haus unse­res Drei­sei­ten­ho­fes mit Feri­en­woh­nung. Im Dosse-Seen-Land mit dem Königs­ber­ger, Bor­ker und Kyrit­zer Unter­see sowie dem Gan­ti­kower See und direkt am Fuße der Kol­re­per Berge – dem Aus­gangs­punkt eines aus­ge­dehn­ten Wald- und Wan­der­ge­bie­tes. Ruhe und Erho­lung pur!

Seit 2006 bewirt­schaf­ten wir gut sechs Hektar Grün‑, Acker‑, Gar­ten­land sowie Bruch­wald. Wir ori­en­tie­ren uns dabei am natur­na­hen, öko­lo­gi­schen Anbau und sind um eine nach­hal­tige Kreis­lauf-Wirt­schaft bemüht. Dabei ver­steht sich: Wir ver­wen­den keine Gen­tech­nik, kei­nen Kunst­dün­ger und keine che­mi­schen Pflan­zen­schutz­mit­tel. Die Pro­dukte aus Gärt­ne­rei & Land­wirt­schaft (Viel­blu­merei) wer­den ab Hof ver­mark­tet.

Im Erd­ge­schoss befin­det sich der Sitz des Bran­den­bur­ger Büros der Freien Lek­to­ren Obst & Ohle­rich von Dr. Gre­gor Ohle­rich und Rou­ven Obst.

Im Ober­ge­schoss befin­den sich zwei groß­zü­gige und hoch­wer­tig aus­ge­stat­tete Feri­en­woh­nun­gen: Ost­gie­bel Bran­den­burg und West­gie­bel Pri­gnitz. Es erwar­ten Sie his­to­ri­sche Räum­lich­kei­ten geprägt von natür­li­chen Bau­stof­fen, mit dem Charme eines alten Bran­den­bur­ger Bau­ern­hau­ses und viel Liebe zum Detail.

Das Ensem­ble lädt mit sei­nem gro­ßem Stau­den- und Gemü­se­gar­ten, den saf­ti­gen Nie­der­moor­wie­sen und den mär­chen­haf­ten Erlen­brü­chen zum Stu­die­ren oder Foto­gra­fie­ren ein. Feri­en­woh­nung, Hof und Pri­gnitz bie­ten Gele­gen­heit zu Ent­span­nung sowie Kom­mu­ni­ka­tion, ideal für Ruhe­su­chende und Fami­lien. Füh­run­gen sind auf Nach­frage jeder­zeit mög­lich.


 

Unter­neh­men für Kli­ma­schutz

Wir unter­stüt­zen den Appell der GLS Bank: Mehr Kli­ma­schutz ist drin­gend nötig! Schär­fere Vor­ga­ben für eine schnel­lere Abkehr von fos­si­len Ener­gie­trä­gern in Ver­kehr und Indus­trie. Ganz im Sinne küs­ten­na­her Städte – wie z. B. Vene­dig (2019: stärks­ter Was­ser­an­stieg seit Wet­ter­auf­zeich­nun­gen 1872), Rot­ter­dam, Ams­ter­dam, Ham­burg und unzäh­li­ger ande­rer. Um Greta Thun­berg zu zitie­ren: „Euch gehen die […]

Son­nen­kraft­werk Brü­sen­ha­gen

Eine zweite Pho­to­vol­ta­ik­an­lage ent­steht die­ser Tage auf dem Stall­dach: Auf gut sechs­hun­dert Qua­drat­me­tern leis­tet diese Anlage rund 99 kWp, das ent­spricht mit der Alt­an­alge auf dem Scheu­nen­dach (20 kWp) einem Kraft­werk, das übers Jahr gerech­net Strom für gut drei­ßig 4‑Per­so­nen-Haus­halte bereit­stellt. Wir dan­ken Helge Weid­ner aus Wil­helms­grille bei Kyritz für Pla­nung und Umset­zung! Als nächs­ter […]

Wett­be­werb der Bau­kul­tur 2019

Gleich dop­pelt ist Brü­sen­ha­gen mit von der Par­tie beim dies­jäh­ri­gen Wett­be­werb der Bau­kul­tur des Bio­sphä­ren­re­ser­va­tes Elbe Bran­den­burg. Mit unse­rem Hof (Sanie­rung 2007–2019) und dem Kirch­turm (Sanie­rung 2017–2018) haben wir uns sowie der För­der­ver­ein Kir­che in Brü­sen­ha­gen e. V. sich in der Kate­go­rie Archi­tek­tur in der Instand­set­zung und Moder­ni­sie­rung bewor­ben. Wir freuen uns über den schö­nen […]

Kli­ma­schutz, sozi­al­ge­recht: jetzt!

Wie Vol­ker Qua­sch­ning, Pro­fes­sor an der HTW Ber­lin, dar­stellt, sind die Beschlüs­se vom Kli­ma­ka­bi­nett ein Schlag ins Gesicht (nicht nur) der Fri­day for future Demons­tran­tIn­nen und vor allem ein Zeug­nis der Total­ver­wei­ge­rung in Fra­gen der wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­se zur Kli­ma­kri­se. Kli­ma­schutz geht sozi­al­ge­recht. Wir müs­sen es nur wol­len: 365 € ÖPNV-Jah­res-Ticket, mas­si­ver Aus­bau Nah­ver­kehr, Bür­ger-Solar­an­la­gen & […]

Brun­nen­boh­run­gen für Bewäs­se­rung von Methan­gas-Mais

Die Dür­re­som­mer 2018 und 2019 las­sen in der Land­wirt­schaft die Brun­nen­boh­rer auf Hoch­tou­ren lau­fen: Auf den Äckern von Brü­sen­ha­gen und Vehlow sowie in Dan­nen­walde (alles Gemeinde Gum­tow) wer­den mas­siv Tief­brun­nen (etwa 50 Meter, sprich unter­halb der Was­ser­ver­sor­gung) gebohrt. Im benach­bar­ten Kol­rep hat die mas­sive Bewäs­se­rung von Mais für Methan­gas (umgangs­sprach­lich und irre­füh­ren­der­weise: Bio­gas) bereits dazu […]

EIN MAUSWIESEL-HAUS

Wir laden ein: Maus­wie­sel, Eidech­sen und Insek­ten! Ein Stein­haus für kleine Gar­ten­be­woh­ner und ‑hel­fer – ein Blick­fang für den Gar­ten alle­mal. Wir sind sehr gespannt, wie unser Neu­bau ange­nom­men wird!

WAS UNS AM HERZEN LIEGT

Der Pri­gnit­zer Bau­ern­hof in Zie­gel- sowie Holz­stän­der­bau­weise erin­nert von sei­ner drei­sei­ti­gen Anlage her an einen Guts­hof und war bis 1872 ver­mut­lich Vor­werk für das Gut derer von Klit­zing in Demert­hin. Die ursprüng­li­chen Mate­ria­lien sind den ört­li­chen Gege­ben­hei­ten ange­passt: Back­stein, Kalk- und Lehm­putz, Holz und Biber­schwänze.

Im gesam­ten Wohn­haus wur­den Holz­fens­ter mit Spros­sen­tei­lung ein­ge­setzt, ange­lehnt an das Erschei­nungs­bild des frü­hen zwan­zigs­ten Jahr­hun­derts. Kalk­putz nach his­to­ri­schem Vor­bild sorgt für ein ange­neh­mes Klima und neuen Glanz. Das Gros der aktu­el­len Bau­stoffe wird vom Natur­bau­hof in Rod­dahn oder aus der Region bezo­gen (loka­les, selbst gesäg­tes Kie­fern­holz, Lehm­putz aus Hitzacker, Lyche­ner Land­haus­diele, Natur­far­ben). Auch die Hand­wer­ker, ange­fan­gen bei den Tisch­lern, Put­zern für die Fas­sa­den­sa­nie­rung, über die Lehm­bau­ern, bis hin zur Elek­trik und Hei­zung / Sani­tär kom­men sämt­lich aus der Region Ber­lin-Bran­den­burg.

Bei den Möbeln und der Aus­stat­tung legen wir Wert auf Lang­le­big­keit und auf Gegen­stände mit Cha­rak­ter. Die his­to­ri­schen Möbel sind zum Teil vor Ort im Haus, in der Scheune oder bei den Nach­barn vor­ge­fun­den oder erwor­ben wor­den – bis hin zur letz­ten Brü­sen­ha­ge­ner guss­ei­ser­nen Bade­wanne. Ergänzt wird die Ein­rich­tung durch hoch­wer­tige Voll­holz­mö­bel. Dabei soll der klare und schlichte Cha­rak­ter die geis­tige Ent­span­nung unter­stüt­zen. Zudem ver­fügt jede Woh­nung über eine dezente Farb­ge­stal­tug und natur­be­las­sene Lehm­wände, die woh­lige Wärme und Gebor­gen­heit aus­strah­len.

UNSERE FERIENWOHNUNGEN

Groß­zü­gige Wohn­kü­che (Gas­herd, Spül­ma­schine, gro­ßer Ess­tisch, guss­ei­ser­ner Kamin­ofen, kleine Biblio­thek), Moder­nes Bad (Dusche, guß­ei­ser­ner Bade­wanne), Gro­ßes Schlaf­zim­mer (Dop­pel­bett), Klei­nes Schlaf­zim­mer (zwei Kin­der­bet­ten)

Groß­zü­gi­ges Wohn­zim­mer (Kamin­ofen, Schlaf­couch, kleine Biblio­thek), Küche (Gas­herd, Spül­ma­schine, gro­ßer Ess­tisch), Bad (Dusche, Bade­wanne), Gro­ßes Schlaf­zim­mer (Dop­pel­bett), Klei­nes Schlaf­zim­mer (Him­mel­bett)

WIESEN, FELDER, WÄLDER UND WEITE

Die Pri­gnitz: Eine leicht hüge­lige Kul­tur­land­schaft mit spär­li­cher Besied­lung. Das bedeu­tet Natur, Ruhe und Erho­lung. Der Hof liegt auf einem San­drü­cken vor dem Brü­sen­ha­ge­ner Luch mit Feucht­wie­sen und Erlen­brü­chen. Dahin­ter schlie­ßen die Kol­re­per Berge und ein rund zwei­hun­dert Qua­drat­ki­lo­me­ter gro­ßes Wald­ge­biet mit Hir­schen, Rot­wild und Muff­lons an. Zur ande­ren Seite, mit dem Fahhrad über wun­der­schöne Feld- und Wie­sen­wege gut zu errei­chen, befin­det sich die Seen­kette mit Natur­sand­strand, der geschützte Müh­len­teich sowie der Kyrit­zer Unter­see und mit­ten­drin – nur mit der Fähre zu errei­chen – die INSL, der Insi­der-Tipp für die ganze Fami­lie!

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Dipl. Agrar­ing. Julia Obst
Hof Obst
Brü­sen­ha­gen 28
16866 Gum­tow

T +49 (0) 33976 70 661
F +49 (0) 33976 70 669
Scroll to top