Prignitz: Baden, Radeln, Reiten und Wandern in der Natur!

Reiten für Kinder

Unsere Shetlandponys Paco und Max sind prächtige und äußerst zutrauliche sowie gutmütige Burschen und unsere ganz private Reitschule für Kinder und Gäste. Die Pferdepflege, das Reiten an der Longe auf dem Platz und geführte Spaziergänge gehören dabei zu den Grundübungen.


Naturschutzgebiet Mühlenteich

Der malerische Mühlenteich ist etwa zehn Kilometer entfernt von unserem Hof entfernt und eignet sich sehr gut für die Anreise mit dem Fahrrad auf einer hübschen Fahrradstrecke durch Wald und Wiesen. Auch in Verbinung mit einem kurzen Abstecher zum Erfrischen am Borker See!


Baden in himmlischer Ruhe

Idyllischer Insidertipp: Der ruhige Sand-Badestrand am Borker See, mit dem Fahrrad gut zu erreichen und in unmittelbarer Nähe des Mühlenteiches. Zum Baden und Planschen für Groß und Klein dank seichtem Ufer. Noch näher und klarer ist der Gantikower See: Ein Eiszeit-See.


Wandern bis der Hirsch kommt!

Die Kolreper Berge liegen direkt hinterm Hof, im Anschluss an das Brüsenhagener Luch. Vom Hof aus über einen herrlichen Feldweg kann das riesige Waldgebiet erwandert oder mit dem Mountainbike erschlossen werden. Im Herbst tummeln sich die Hirsche zur Brunft auf einer Lichtung in Hörweite des Hofes: ein atemberaubendes Spektakel.


Postluch: Ein Kesselmoor, das wieder wachsen darf.

Das Postluch wurde vor knapp zwanzig Jahren – nachdem es im Rahmen der Meloration mittels Graben trockengelegt worden war – geflutet und seitdem wachsen hier wieder Torfmoose und bildschöne Wollgräser. Einmalig in Brandburg und ein idealer Platz um Wasservögel zu beobachten.